Schiri werden

Voraussetzungen

  • Mindestalter 14 Jahre
  • Mitglied in einem Verein
  • 12 – 15 Spielleitungen pro Jahr sowie Besuch unserer Schulungen

Ausbildung

  • Theoretische Ausbildung zur Regelkenntnis. Diese werden von einem WFV-Lehrwart durchgeführt.
  • Theoretische Prüfung (umfasst 20 Fragen, für das Bestehen benötigst du 50 von 60 Punkte, die Prüfung kann bei Bedarf auch wiederholt werden)

Einsätze

Nach erfolgreich absolvierte Prüfung erhältst du deine ersten Spielansetzungen.

Du bekommst hier erfahrene „Paten“ unserer Schiedsrichtergruppe an die Seite gestellt, sodass du dir unserer Unterstützung sicher sein kannst und wir dich kontinuierlich aufbauen und betreuen.

Aufstieg

Wie bei den Fußballern, ist auch unter den Schiedsrichtern sportlicher Aufstieg möglich.

Hier fängst du in der Bezirksliga an und kannst bei Eignung aufstiegen in die Landesliga, wo du dich mit zwei Assistenten an der Seite beweisen darfst. 

Mit Ehrgeiz, Fleiß und Glück ist dem Weg nach Oben keine Grenzen gesetzt.

Finanzen

Die Sportkleidung wird üblicherweise vom Verein gestellt. 
Fahrtkosten zu den Spielleitungen werden ersetzt (30 Cent pro km)
Aufwandsentschädigungen für deine Spielleitungen (Bsp: Jugend 20 Euro, Bezirksliga 30 Euro)

Wenn du weitere Fragen hast, oder Dich zu einem unserer nächsten Neulingskurse anmelden möchtest, darfst Du uns hier gerne eine Nachricht senden.